Fremde Welten sehen & erleben

  • Märchen, Feen, Piraten & Fabelwesen

    Glamouröse Walkacts aus diversen Themenkreisen mit bis zu 15 Personen

Figuren wie aus einem Zauberwald

Diese Künstler sind nicht nur einfache Darsteller, vielmehr handelt es sich hier um ein ganzes Ensemble, das Schauspiel, Musik, Tanz, Artistik sowie ihr Kunsthandwerk zu einem bis ins Detail ausgefeilten und gestalteten Gesamtthema verschmelzen lässt. Ob man nun von einem venezianischen Maskenball schwärmt, sich auf eine Zeitreise zu einem verspielten Mittleraltermarkt begeben will oder sich kurze, szenische Darbietungen von Fabel- und Elfenwesen für seine Feier wünscht, diese Gruppe versteht es hervorragend, fantasievolle Atmosphäre auf allen Sinnesebenen zu schaffen und selten gesehene, originelle und interaktive Unterhaltung zu bieten.

Abgesehen von handwerklichen, gestalterischen und organisatorischen Fähigkeiten, bieten diese Multitalente vor allem mit professioneller, darstellender Kunst auf, die auch für kurze Einlagen und Auftritte gebucht werden kann.Beispielsweise als Fabelwesen verkleidet, amüsieren sie den Gast im Sinne eines Walkacts hautnah mit Artistik, Komik und Schauspiel, sowohl inszeniert als auch improvisiert, während Hofdamen und Zeremonienmeister als Moderatoren eingesetzt werden können.
Auch tanzen sie nicht nur zu Showzwecken, sondern spielen tänzerisch mit dem Besucher und zeigen ihm auch den ein oder anderen, zum Motto passenden Schritt.
Dabei werden sie von hochwertiger Livemusik begleitet, sei es nun vom Klassikensemble, der Swingband oder von verführerisch singenden Nymphenwesen.
Die Besonderheit ihrer Vorführungen und Themenabende, stellen jedoch die happeninggleichen Aktionen und dem Besucher zugängliche Attraktionen dar. Während also Festmähler abgehalten werden und kunsthandwerkliche Marktstände zum stöbern einladen, kann es schon mal sein, dass die Veranstaltung von Piraten geentert, von Mafiosi überfallen oder von hochnäsigen Adligen spontan „bereichert“ wird, selbstverständlich nur zur Unterhaltung des Besuchers.

Anfahrt aus: Berlin

Tanz der Elemente

  • Art: Walkact
  • Einsetzbar für: Gala, Messe, Tradeshows, Variete
  • Dauer: 8 – 18 min.
  • Platzbedarf: mind. Raumhöhe 3,50 m
  • Sonstiges: Bitte beachten Sie, das auf der Veranstaltung genug Raum für die Stelzenläufer vorhanden sein muss.

Der Traum des Narren

  • Art: Walkact
  • Einsetzbar für: Gala, Messe, Tradeshows, Variete
  • Dauer: 16 min.
  • Platzbedarf: mind. Raumhöhe 3,50 m
  • Sonstiges: Bitte beachten Sie, das auf der Veranstaltung genug Raum für die Stelzenläufer vorhanden sein muss.

Ein Sommernachtstraum

  • Art: Walkact
  • Einsetzbar für: Gala, Messe, Tradeshows, Variete
  • Dauer: 30 – 40 min.
  • Platzbedarf: mind. Raumhöhe 3,50 m
  • Sonstiges: Bitte beachten Sie, das auf der Veranstaltung genug Raum für die Stelzenläufer vorhanden sein muss.

Feuershow

  • Art: Feuershow
  • Einsetzbar für: Gala, Messe, Tradeshows, Variete
  • Dauer: 5 – 10 min.
  • Platzbedarf: mind. Raumhöhe 3,50 m
  • Sonstiges: Bitte beachten Sie, das auf der Veranstaltung genug Raum für die Stelzenläufer vorhanden sein muss.

Barock Lustspiel

  • Art: Walkact
  • Einsetzbar für: Gala, Messe, Tradeshows, Variete
  • Dauer: 5 – 45 min.
  • Platzbedarf: mind. Raumhöhe 3,50 m
  • Sonstiges: Bitte beachten Sie, das auf der Veranstaltung genug Raum für die Stelzenläufer vorhanden sein muss.

All diese Nummern haben die Universalkünstler mehr als ein Mal zu einem Gesamtwerk vereint, das mit viel Liebe zum Detail optisch ausgestaltet wird und unter einem bestimmten Motto einem dem Theater reifen Plot folgt. Die Themen orientieren sich dabei an fantasievollen Szenarien aus der Literatur, aber auch an historisch prägenden Epochen.Inspiriert von Shakespeares Sommernachtstraum, sammeln sich wunderschöne Elfen unter ihrer Herrin Titania und ihrem Gemahl Oberon. Nebst gespielten Szenen aus besagtem Stück, ziehen Sie los, um die fremdartigen menschlichen Besucher ihres magischen Marktes vorsichtig zu begutachten und nach erfolgreicher Annäherung mit ihnen zu singen, tanzen und zu spielen.

Eine kulturhistorische Reise zurück in die Zeit, erlebt man bei ihrem Programm zum Barock und Rokoko. Man findet sich am Versailler Hof des Sonnenkönigs Ludwigs XIV oder im Venedig seiner Blütezeit wieder. Prunkvolle Kleider, klassische Musik sowie Liebes- und Machtintrigen der Hofbevölkerung ziehen sich durch die Feierlichkeiten mit ihren fast dekadenten Festmählern und Maskenbällen.Das Repertoire und die Requisiten der Truppe erstrecken sich noch über viele weitere Anlässe. So handelt es sich beim „Traum des Narren“ um ein surreales Stück, welches ein Märchen von Tag und Nacht erzählt. Der „Tanz der Elemente“ spricht von einer abstrakten Geschichte unseres Planeten, während mittelalterliche Rittersleute und Gaukler oder ungepflegte Seeräuber zu Feierlichkeiten und Fressgelagen einladen. Auch die goldenen zwanziger Jahre oder die rockigen 50er finden hier ihren Platz in der Kunst.

Gala

  • Jährlich seit 2005 „Maskenzauber an der Alster“ in Hamburg
  • Jährlich seit 2005 „Venezianischer Maskenball“ in Hamburg
  • Messe „REISEN Hamburg“
  • ZDF Hansetreff in Hamburg
  • „SommerZauber“ 2005 in Berlin
  • Eröffnung des Staatsbads Norderney 2005
  • „Barock & Rokoko“ auf dem 70. Geburtstag von Luciano Pavarotti in Bologna
  • Walpurgisnacht-Inszenierung auf dem „Burgspektakel“ zu Bad Bodenteich 2006
  • „Maskenzauber & Erlebenskunst“ in Braunschweig
  • Rokoko Adelsgesellschaft auf dem Museumstag zu Bad Lauchstädt
  • „Barockes Gartenfest“ zu Schloß Britz
  • „Venezianischer Karneval“ bei der Landesgartenschau Winsen
  • Potsdamer Schlössernacht
  • „Mercedes-Benz Gala“ im Schloß Wernigerode
  • Roncallis „Circus meets Classic“ in Dortmund
  • Barockfest Rellingen
  • Mercedes-Moll-Ball in Lutherstadt Wittenberg
  • Wiedereröffnung des Fasanenschlößchens in Moritzburg
  • „Piratenfest“ auf den Ochseninseln
  • „Promenadenfest“ auf Norderney
  • „Venezianischer Abend“, 40. Firmenjubiläum Storck-Berlin
  • Unternehmerball in Parchim
  • „Venezianischen Abend“ im Hotel A-ROSA in Travemünde
Alle auf dieser Internetpräsenz verwendeten Texte, Fotos, Videos und grafischen Gestaltungen sind urheberrechtlich geschützt. Eine Verwendung ohne ausdrückliche Einverständniserklärung des Rechteinhabers ist untersagt.