sexy Handstand-Akrobatik in Lack & Leder

  • Equlibristik, Vertikalseil & Partnertrapez

    „Setzen Sie sich“? Weit gefehlt!

Erotische Handstandakrobatik auf Stühlen

Nicht nur mit beeindruckenden Equilibristik-Darbietungen mit beiden Händen fest auf dem Boden oder auf einem Stuhl, sondern auch meterhoch über der Bühne am Vertikalseil, präsentiert die staatlich geprüfte Sportakrobatin die künstlerische Verwirklichung ihres Handwerks. Sie überzeugt sowohl mit ihren hohen akrobatischen Fertigkeiten, als auch mit ihrer Anmut und ihrer ästhetischen, durchaus erotischen Erscheinung.
Dass ein Stuhl nicht nur zum Sitzen gut ist, zeigt Annetts brünettes Alter-Ego „Roxanne“ auf eine Art und Weise, die vor allem der Männerwelt gefällt. Im schummrigen Rotlicht und im engen, schwarzen Lack– und Lederoutfit räkelt sie sich und turnt graziös auf einem Stuhl, der auch gerne mal gekippt auf zwei Beinen unter ihr steht.

Dabei wirken ihre erstaunlichen Handstände und Posen keineswegs billig, sondern verführen und beeindrucken durch Annetts überragende Körperbeherrschung.
Ihren Ausflug beendet die Artistin gern mit einer illusionären Einlage: Sie hält ein großes, schwarzes Tuch vor ihren Körper und nur einen Augenblick später verschwindet mit diesem auch die dominante Roxanne. Zurück bleibt die in Weiß gekleidete, blonde und sanfte Annett, ähnlich der elfengleichen Gestalt ihrer Vertikalseildarbietung.

Anfahrt aus: Kassel

Equilibristik

  • Art: Equilibristik mit Stuhl
  • Einsetzbar für: Gala,Messe,Tradeshows,Variete
  • Dauer: 6 min.
  • Platzbedarf: 3m x 3m x 2,6m ( BxHxT )
  • Technikplan PDF

Partnertrapez

  • Art: Partnertrapez
  • Einsetzbar für: Gala,Messe,Tradeshows,Variete
  • Dauer: 7 min.
  • Platzbedarf: 6 m Höhe
  • Technikplan PDF

Vertikalseil

  • Art: Vertikalseil
  • Einsetzbar für: Gala,Messe,Tradeshows,Variete
  • Dauer: 9 min.
  • Platzbedarf: 2m x 4m x 2m ( BxHxT )
  • Technikplan PDF

Vertikalseil
In dieser klettert und turnt sie nicht einfach in einem senkrecht hängenden Seil; Vielmehr schwebt sie über dem Boden und scheinbar auch über der Physik,als da jenes Seil wie eine unnötige Requisite wirkt.
Ihren zarten Pirouetten, Windungen und Haltungen sieht man den benötigten, enormen körperlichen Aufwand nicht im Geringsten an. Gekonnt fällt sie förmlich aus der Umwickelung des Seils, ohne auch nur mit einem Muskel ihres kontrolliert gespannten Körpers zu zucken oder das sanfte, sympathische Lächeln zu verziehen.
Sprachlos und gebannt betrachtet man diese gelungene Vereinigung von femininer Schönheit, Kraft und Ausdruck.

Die 29 Jahre junge Artistin übt sich in der Akrobatik seit ihrem siebten Lebensjahr und genoss eine abgeschlossene Ausbildung an der staatlichen Artistenschule Berlin. Neben zahlreichen Wettkampfpreisen kann sie die Erfahrung aus Variétes und Veranstaltungen aus ganz Deutschland vorzeigen; Speziell in Berlin war sie bisher im Wintergarten, im Chamäleon sowie im Friedrichstadtpalast zu sehen.
Schließlich brachte sie es unter anderem auch zu Auftritten im dänischen Königshaus, im dänischen Fernsehen, im Coronet Theatre (Athen) sowie in einem Musikvideo der deutschen Popmusikgruppe Rosenstolz.
Ebenso gibt sie, nebst ihrer Solokünste, ihre Fähigkeiten am Trapez als eine Hälfte eines ebenso sehr erfolgreichen Trapezduos mit einer Kontorsionistin zum Besten.

  • Wolfsburger Allgemeine

    „…ein Höhepunkt war die Darbietung der Artistin (), die in neun Metern Höhe an einem Vertikalseil spektakuläre Drehungen vorführte…“

  • WAZ

    „Akrobatik vom Feinsten… …mit A. und ihrer ausgefeilten Handstandartistik…“

  • Badische Zeitung

    „…ungewöhnliche Handstände aller Art sind die Spezialität der Equilibristin A., für die die Welt einfach immer Kopf steht und mit Ihrer charmanten Art auch die Köpfe der Zuschauer gehörig verdreht…“

  • Hessische Allgemeine

    “ Rosenblätter fallen, in sanftes Licht getaucht, wirbelnd vom Gebälk der Caldener Konzert- scheune – direkt ins Publikum. Die Zuschauer applaudieren, und (..die Künstlerin) hat wieder festen Boden unter den Füßen. Eben noch wurde die zierliche Frau nur von einem im Gebälk befestigtem Seil gehalten. Dabei verweigert sich die Vertikalseilartistin den Gesetzen der Schwerkraft und lässt mit ihren Luftpirouetten zweifeln, wo oben und unten ist. Staunend be- wundert man, wie sie sich um ein Seil windet, mit einer Eleganz, die so mancher am Erdboden vermissen lässt. … “

Varietè & Gala

  • Kaiserpalais Bad Oeynhausen
  • Georgspalast Hannover
  • Opernhaus Frankfurt
  • Starclub Kassel
  • Friedrichsstadtpalast Berlin
  • GOP Essen
  • Konzertscheune Calden
  • Luna Varieté Dortmund
  • Varieté Et Cetera
  • Starclub Fulda
  • Da Capo Koblenz
  • Cafe Hahn Koblenz
  • Krystallpalast Leipzig
  • Chamäleon Berlin
  • Wintergarten Berlin
  • Varieté am Seepark Freiburg
  • Opernball Hannover
  • Musik Video mit Rosenstolz
  • Dänisches Königshaus
  • Dänisches Fernsehen
  • Coronet Theatre Athen

Alle auf dieser Internetpräsenz verwendeten Texte, Fotos, Videos und grafischen Gestaltungen sind urheberrechtlich geschützt. Eine Verwendung ohne ausdrückliche Einverständniserklärung des Rechteinhabers ist untersagt.